Earth Defense Family

Daten

  • Herkunft: Japan
  • Japanischer Originaltitel: Chikyu Bouei Kazoku
  • Genre: Komödie, SiFi, Shounen
  • Erstausstrahlung: 2001
  • Titelsong: „Samurai“ von Rolly
  • Endingtheme: “Hana no Katachi” von Akino Arai
  • Musik: Shigeo Naka
  • Charakter Design: Kazuaki Moori

Zur Serie

Die japanische Animeserie wurde erstmalig im Jahre 2001 ausgestrahlt und beschreibt in verschiedenen Episoden die Geschichte der Familie Daichi. Der kämpferische Titelsong „Samurai“ stammt von der Band Rolly. Das Endingtheme jedoch kreierte der Musiker Akino Arai. Für die musikalische Untermalung der Serie an sich, wurde der asiatische Musiker Shigeo Naka rekrutiert. Für das aussergewöhnliche Charakterdesing war der bekannte Zeichner Kazuaki Moori zuständig. Durch seine gelegentlich kontroverse Handlung lässt sich die Geschichte den verschiedenen Genres der Komödie, des SiFi sowie dem Shounen-Genre zuordnen.

Handlung

Die Daichis waren einst eine ganz normale Familie. Doch in Zeiten der Gefahr, zerriss das Band, welches ihre Familie einst zusammenhielt. Frustriert und von Unmut zerfressen, immer mehr nach Geld gierend reicht nun, Mutter Seiko die Scheidung ein und konfrontiert ihren Mann Mamoru erst mit der neuen Situation, als sie ihm die Scheidungspapiere vor die Nase hält. Indes fühlt sich Tochter Nozomi mit der Situation völlig überfordert. Sie hat das Gefühl, dass sämtliche Hausarbeiten und Kleinigkeiten die anfallen, auf ihr abgeladen werden. Lediglich das Nesthäkchen und jüngste Mitglied der Familie sieht sich plötzlich vor einem Scherbenhaufen stehen. Erst als die Galaxy Federation die Daichis im Kampf gegen bestialische Aliens zur Rettung der Erde rekrutiert werden, scheint sich eine Chance zu ergeben die Erde, aber auch sich selber, aus dem fast schon unausweichlichen Schicksal zu erretten.

Bemerkung

Viel Weiteres hörte man von der Serie jedoch nicht. In Deutschland wurde diese nicht so erfolgreich ausgestrahlt wie andere Animes aus dieser Zeit. Da die Serie jedoch erst im Jahre 2001 erstmalig in Asien ausgestrahlt wurde bleibt abzuwarten es ihr gelingen wird, sich im europäischen Raum noch zu behaupten.