Edens Bowy

Daten

  • Japanischer Originaltitel: EDENsBOwY
  • Genre: Abenteuer, Romantik
  • Serienumfang: 26 Folgen
  • Veröffentlichung: 1999
  • Titelsong: „Everlasting Train“ von Hekiru Shiina
  • Endingtheme: „Save my Heart“ von Yasue Satou
  • Regie: Tsukasa Sunaga
  • Drehbuch: Masashi Sogo, Tetsuo Tanaka
  • Charakterdesign: Hiroko Kazui

Zur Serie

Die in Japan entstandene Serie “Edens Bowy”, gliedert sich wie viele ihrer Artgenossen auch in das Genre des Abenteuer und der mystischen Geschichten ein. In den insgesamt 26 Episoden wird die Geschichte des jungen Yourn erzählt, der aufgrund seiner Besonderheit gejagt wird. Den Titelsong zu dieser Serie schrieb der Komponist Hekiru Shiina, der jedoch nicht für das Endingtheme „Save my Heart“ verantwortlich war. Dies schrieb der Musiker Yasue Satou. Regie bei dem Projekt führte der Regisseur Tsukasa Sunaga. Die eigentliche Geschichte, stammt jedoch aus der Feder des erfolgreichen Autoren-Duos „Masashi Sogo“ und „Tetsuo Tanaka“. Das Leben der Charaktere, wurde ihnen schliesslich vom Zeichner Hiroko Kazui eingehaucht.

Handlung

Ein Rückblick in die Vergangenheit. Einst existierte ein Gott, der stets gut und freundlich im Rahmen seiner Schöpfung war und es nur allzu gut mit den Menschen meinte. Doch Jahr um Jahr verging und die Zeiten änderten sich. Er begann die Menschen für schon bereits kleine Delikte und Missgeschicke zu bestrafen. Mit seiner Vorliebe für Perfektionismus setzte er den Menschen nur allzu arg zu. Denn diese verlangte er ihnen ab und verwandelte sich somit nach und nach immer mehr zu einem Tyrannen. Doch einst erhoben sich die Menschen gegen ihren Gott und besiegten ihn mit Hilfe eines Menschen, den sie nur „God Hunter“ nannten. Dieser sollte die Kraft besitzen, selbst Götter zu töten.

Nach dem Fall des Gottes, wurde die Welt jedoch in Nebel und Chaos ghüllt. Zum Leidwesen der Menschen gebar der Nebel erneut Götter, die ihnen jedoch zunächst nicht feindlich gesonnen waren. Somit kehrte nach und nach wieder Normalität in die Welt der Menschen zurück.

Erneut strichen die Jahre ins Land und die sagenumwobene Geschichte des „God Hunter“ geriet in die Nebel der Legenden und somit immer mehr in Vergessenheit. Lediglich die Einwohner Edens, erinnerten sich seiner. Die Bewohner der sagenumwobenen Stadt, die über der Erde schwebt sollten für lange Zeit die einzigen sein, die sich der Zeit des Jägers besinnten.

Zu jener Zeit wird ein Junge geboren der eine unsagbare Kraft in sich birgt. Der Name des Jungen soll eine neue Ära einläuten. Er lautet schlicht und ergreifend Yourn. Aus Angst, der Junge sei der neue „God Hunter“ beginnt von nun an eine erbarmungslose Jagd.