Guin-Saga

Das antike Königreich Parro wurde von den Armeen von Mongaul überfallen und sein König und seine Königin wurden getötet. Aber die “Zwillingsperlen von Parro”, die Prinzessin Rinda und der Prinz Remus, entkommen mit einem seltsamen Mittel, das im Palast versteckt ist. Verloren im Wald von Rood werden sie von einem fremden Leoparden namens Guin, der keine Erinnerungen ausser dem Wort “Aurra” hat, vor den Soldaten der Mongaul gerettet.