Lost Universe

Lost_Universe.PNG

Die Geschichte Lost Universe wurde in den Jahren 1998 – 2003 ausgestrahlt. In den insgesamt 26 Episoden wird die Geschichte des Abenteuers Kain Blueriver erzählt.

Regie bei diesem Projekt, führte der Serien- und Filmemacher, Takashi Watanabe, der sich bei der Konzeption bereits auf die Erfahrung stützen konnte, die er in unzähligen, vorherigen Produktionen sammeln konnte.

Die Musik und alle weiteren musikalischen Themen zur Serie, stammt aus der Hand des Musikers Osamu Tezuka, während das Design Shoko federführend übernahm.

Daten

  • Japanischer Originaltitel: Lost Universe
  • Spanischer Titel: Universo Peridido
  • Spanischer Alternativtitel: Peridos en el Espacio
  • Genre: Action, Abenteuer, Drama, Komödie, Sci-Fi
  • Serienumfang: 26 Episoden
  • Veröffentlichung: 1998 - 2003
  • Regie: Takashi Watanabe
  • Drehbuch: Shoichi Sato, Tsuyoshi Tamai
  • Musik: Osamu Tezuka
  • Charakterdesign: Shoko

Handlung

Von seiner Grossmutter Alice hat Kain Blueriver, ein Lost Ship geerbt. Hierbei handelt es sich um eines der Schiffe, das von einer längst untergegangenen und hoch entwickelten Zivilisation. Zusammen mit dem Bordcomputer Canal Vorfeed reist Kain Blueriver durch das All. Die beiden sind stets auf der Suche nach neuen Abenteuern und Aufträge, die sie übernehmen können und mit denen sie anderen Leuten helfen können. Zusammen versucht das Gespann, in allen erdenklichen Situationen ihrem Ruf als Trouble Contractor gerecht werden.

Suche
Profil
Gast
Style