Love Mode

In den insgesamt vier Bänden wird das Lieben und Leiden rund um eine Dating-Agentur erzählt, die sich auf das Verkuppeln von Männern spezialisiert hat. Sowohl die Zeichnungen als auch die Geschichte, stammen aus der Feder des Zeichners und Mangakas Yuki Shimizu.

Daten

  • Japanischer Originaltitel: Love Mode
  • Englischer Originaltitel: Love Mode
  • Genre: Romantik, Shounen Ai, Komödie
  • Anzahl der Bände: 4
  • Veröffentlichung: 1996 - 2008
  • Autor: Yuki Shimizu
  • Zeichner: Yuki Shimizu

Handlung

Zentraler Punkt der Handlung von Love Mode sind Geschichten, die sich allesamt rund um den Dating-Club Boys Blue dreht. Wie der Name bereits vermuten lässt, hat man sich hier auf die Vermittlung von Männerbekanntschaften spezialisiert. Auf eine durchaus romantische und ebenso humorvolle Art wird hier das Lieben und Leiden verschiedener Protagonisten erzählt und wie diese untereinander mehr oder weniger unfreiwillig zusammenfinden.

Band 1

Als der charmante und vor allem sehr attraktive Katsura vor ihm steht, staunt er nicht schlecht, denn eigentlich erwartete der junge Izumi eher eine Frau statt eines Mannes. Nach einer recht ereignisreichen und wilden Partynacht, landet Izumi schliesslich in Katsuras Bett. Das ernüchternde Erwachen folgt jedoch schneller als erwartet. Nicht nur, dass er eigentlich dachte, dass seine Vorliebe eher dem weiblichen Geschlecht galt, überreicht ihm Katsura nach ihrer gemeinsamen Nacht noch zusätzlich ein Bündel Scheine. Wutentbrannt rennt Izumi aus der Wohnung, doch leider geht ihm die Nacht mit Katsura nicht mehr aus dem Sinn.

Band 2

Eines Tages begegnet Reiji einem recht verwahrlostem Jungen, der alles andere als glücklich zu sein scheint. Eigentlich erinnert der Junge Reiji eher an eine herrenlose Katze, anstatt dem eines Menschen. Er nimmt Naoya aus Mitleid auf, doch nach und nach muss er feststellen, dass er mehr als nur reine Nächstenliebe für seinen neuen Mitbewohner empfindet.

Band 3

Seine Sommerferien hat Arashi sich eigentlich anders vorgestellt. Die Tatsache, dass er als freiwilliger Helfer seine Zeit bei seinem alternden Onkel Kantaro verbringen muss, stimmt den Jungen nicht gerade glücklich.

Aber als er dort den schönen und äusserst attraktiven Nachbarsjungen kennen lernt, scheinen die Sommerferien doch noch besser zu werden, als er zunächst dachte. Die beiden Jungen freunden sich an und nach und nach stellt Arashi fest, dass er scheinbar mehr als nur freundschaftliche Gefühle für den unbekannten Jungen hegt, der offensichtlich eine schwer traumatische Vergangenheit zu haben scheint.

Band 4

Eigentlich ist Naoya sehr glücklich mit Reiji. Denn dank seines neuen Mitbewohners ist er endlich wieder in der Lage, die dramatischen Ereignisse seiner Vergangenheit zu verarbeiten. Denn die einstigen Geschehnisse scheinen ihn nach und nach einzuholen.

Aber auch bei Izumi und Takamiya scheint sich einiges zu tun. Denn auch wenn Takamiya nicht damit gerechnet hätte – kommen sich er und Izumi aufgrund eines recht billigen, aber nicht wirkungslosen Tricks näher.

Band 5

Eigentlich scheint alles bestens zu sein. Naoya feiert endlich den Einstand in seiner neuen Schule und verbringt einige glückliche Tage zusammen mit Reiji. Doch plötzlich gibt es eine Wendung als ein mysteriöser Mann in sein Leben tritt, der sich interessanterweise als Diener von Naoyas Grossvater ausgibt. Wie kann das sein? Naoya, der offensichtlich lange allein und vor allem in Armut gelebt hat, soll nun der wie auf dem Nichts einen wohlhabenden Grossvater haben, der ihn zu einem Nachfolger auserkoren hat?

Band 6

Es ist Sonntagmorgen, 5 Uhr – Kiichi muss mit Erstaunen feststellen, dsas Naoya und Reiji die letzte Nacht nicht in einem Bett geschlafen haben, als er in Reijis Wohnung stürmt. Was mag das heissen, scheinen die beiden doch kein kleines erotisches Abenteuer verlebt zu haben?

Band 7

Niemand anderes als Rin himself, ist die aktuelle Nummer Eins des Luxus Dating-Clubs „B&B“. Er kann einfältige Männer nicht ausstehen eigentlich nicht ausstehen. Aber Ian, der ihn als Topmodel engagiert hat, scheint er seine guten Vorsätze doch noch über Bord zu werfen.

Band 8

Nachdem die beiden Zwillinge Tien Lee und Tien Shu von ihrer Mutter verlassen wurde, schlagen sie sich als Kleinkriminelle durch. Eines Tages verkauft Tien Lee sich an den Aoe-Clan um seinen verletzten Bruder zu retten. Im Hause Aoes angekommen, trifft er dort auf das Clan Oberhaupt sowie auf die äusserst schöne Prinzessin Kiichi.

Band 9

Bei diesem Band handelt es sich um eine reine Fortsetzung des achten Bandes. Auch hier dreht sich wieder alles um den verrückten Dating-Club, der sich auf die Vermittlung junger Männer spezialisiert hat.

Band 10

Wenig begeistert, willigt Jin ein, als man ihn als Begleiter für den Prinzen Sharif bucht. Nach und nach nimmt sich Jin des unerfahrenen Jungen an und es stellt sich schliesslich heraus, dass der Prinz ein süsses und romantisches Geheimnis verbirgt.

Dieser Band beinhaltet, neben der Geschichte der üblichen Protagonisten das Special „Crazy for you“, der sich vor allem der Liebesgeschichte zwischen Reiji und Naoya widmet. Vor allem stehen hier die erotischen Exkurse der beiden ungleichen Männer im Vordergrund.

Band 11

Erzählt wird hier eine Geschichte aus Reijis Vergangenheit – eine Vergangenheit, die ihn lange beschäftigt. Bevor er einst Naoya kennen lernte er Shiki und Takamiya kennen, die ihrem gemeinsamen Landleben frönen. Dort fand Reiji zunächst eine zuflucht, nach seiner recht ziellosen und unstetigen Reise. Aber auch die Abenteuer um Naoya und Izumi sollen in diesem Band nicht zu kurz kommen.

Bemerkung

Die Autorin schafft es mit einer rechten Leichtigkeit, die verschiedenen Episoden der unterschiedlichsten Charaktere zu erzählen. Teilweise humorvoll, teilweise ernst schafft es Yuki Shimizu den Leser immer wieder mit ihren Zeichnungen zum weiter lesen anzuhalten.

Suche
Profil
Gast
Style