Nejibana

Daten

bleach_waffennejibana.jpg
Tite Kubo, Shueisha
  • Träger: Kaien

Aussehen

Im nicht aktivierten Zustand erinnert die Waffe an ein ganz normales Katana. In iher Shikai-Form erinnert ein wenig an einen weissen Speer bzw. einen Dreizack.

Shikai

Man aktiviert das Schwert durch den Ausruf „Ströme durch die Meere und wüte durch den Himmel! In diesem Zustand nimmt das Schwert die Form eines Speeres an, an dessen Ende sich drei messerscharfe Klingen befinden. Am anderen Ende des Speeres befindet sich ein gedrehter Knauf.

Seinem Träger Kaien ist es mittels dieser Waffe möglich Unmengen von Wasser zu beschwören. Zudem benutzt der Kämpfer unterschiedliche Speertechniken die allesamt mehr einem Tanz als einem Kampf gleichen. Bei allen Techniken rotiert die Waffe um sein Handgelenk um anschliessend seinen Gegner hinreichend zu Boden zu strecken.

Verchiedenes

  • Im Japanischen drücken die Worte „Suiten Sakanke“ eben den Spruch aus, mit dem man das Schwert aktiviert.