Neko Majin Z

Zum Manga

Neko_Majin_Z.PNG

Die Komödie Neko Majin Z entstand im Jahre 1999 und wurde in nur einem Band vom Shonen Jump Verlag herausgebracht. Erzählt werden die Abenteuer verschiedener Protagonisten, die der katzenähnlichen Rasse Neko Majin Z angehören. Aufgrund diverser Handlungselemente lässt sich die Geschichte dem Genre Komödie und Abenteuer zuweisen. Gezeichnet wurden die einzelnen Figuren allesamt vom Autor und Zeichner Akira Toriyama.

Daten

  • Japanischer Originaltitel: Neko Majin Z
  • Englischer Originaltitel: Neko Majin Z
  • Genre: Komödie, Abenteuer
  • Anzahl der Bände: 1
  • Veröffentlichung: 1999
  • Autor: Akira Toriyama
  • Zeichner: Akira Toriyama
  • Verlag: Shonen Jump

Handlung

Erzählt wird in diesem Comic diverse lustige und kuriose Abenteuer der Neko-Majin. Es handelt es ich dabei um eine Gruppe von Katzen, die allesamt die Magie beherrschen. Die überschwänglichen Tierchen weisen zudem die Leidenschaft auf, sich gegenseitig mit kleinen Streichen zu necken. Doch nicht nur das Ausüben von Streichen, sondern auch die Kampfeskunst hat es den Katzen angetan. So ziehen sie durch die Lande – stets voller Tatendran – und schliddern so, von einem Abenteuer in das nächste.

Bemerkung

Wer sich schon für die Dragonballz begeistern konnte, wird an diesem Comic seine helle Freude haben. Bei den Neko Majin Z, handelt es sich um eine katzenähnliche Version von Son Goku. Auch Parallelen zu den Handlungssträngen sind nicht von der Hand zu weisen.

Eine direkt Verbindung von Neko Majin Z und den Dragonballz soll eigentlich nicht bestehen, doch wurden in der Geschichte von Neko Majin Z einige Bestandteile des Videospiels aufgegriffen.

Suche
Profil
Gast
Style