Orchid Emblem

Daten

  • Genre: Erotik, Krimi, Action
  • Serienumfang: 1 Episode a 45 Minuten
  • Veröffentlichung: 1997
  • Regie: Eric Tomosunas
  • Drehbuch: Jyutaro Nanase, Toshihiko Kudo
  • Musik: Hajime Takakuwa
orchidemblem.jpg

Zur Serie

Die Geschichte zu „Orchid Emblem“ entstand im Jahre 1997 und wurde zunächst nur im asiatischen Raum ausgestrahlt. Erzählt wird in dem TV Film die Geschichte der Geheimagentin Rui-Lan und ihren erotischen Abenteuern. Aufgrund der Handlungselemente, lässt sich die Story dem Genre der Erotik, des Krimis und der Action zuordnen. Aufgrund dessen ist das Anime auch nicht für minderjähre Zuschauer zu empfehlen.

Die Regie führte bei der englischen Produktion der Serienmacher Eric Tomosunas. Für das Drehbuch konnten die beiden Autoren Jyutaro Nanase und Toshihiko Kudo, während Hajime Takauwa zur Entwicklung des musikalischen Themas gewonnen werden konnte.

Handlung

Die attraktive Spezialagentin Rei-Lan nimmt aufgrund eines Spezialauftrages an illegalen Kampfturnieren teil Die junge Frau riskiert hier riskiert sie täglich ihr Leben im Kampf für die Gerechtigkeit. Ihr eigentlicher Auftrag schreibt es vor, Informationen über die Rauschgiftgeschäfte des Mafia-Bosses Tojo zusammenzutragen.

Eigentlich verläuft alles nach Plan doch dann fliegt plötzlich ihre Tarnung auf. Ihr Partner Doug wird vor ihren eigenen Augen brutal ermordet. Die junge Frau findet sich mit einem Mal in einem undurchdringlichen Strudel von Erotik, Drogen und Gewalt wieder – Doch Rei-Lan schwört Rache.

Suche
Profil
Gast
Style