Rozen Maiden

Nori Sakurada hat es wirklich nicht gerade leicht. Ihre Eltern sind wegen ihrer Arbeit und ihrem Hobby, dem Antiquitäten sammeln, immer unterwegs. Deshalb muss sie sich um ihren jüngeren Bruder Jun Sakurada kümmern, was in letzter Zeit eine ganz schöne Zerreißprobe ist. Seit Wochen geht der Junge nicht mehr in die Schule und frönt einem recht eigenartigen Hobby: er bestellt mysteriöse Gegenstände, wie Talismane oder Vodoo-Puppen, vergnügt sich eine Zeit lang damit und schickt sie kurz vor Ablauf der Rücksendefrist wieder an den Absender. Fast täglich kommen Unmengen Päckchen und Briefe ins Haus und Nori traut sich schon gar nicht mehr, sie zu öffnen. Als eines Tages ein riesiger schwarzer Koffer vor ihrer Tür steht, ist selbst Jun nicht mehr sicher, ob er das Ding bestellt hat. Doch da groß "Kostenlos!" drauf steht, öffnet er den Koffer und findet in seinem Inneren eine hübsche, Kleinkind-große Puppe, die er nach eingehender Untersuchung mit dem beiliegenden Schlüssel aufzieht.

Sofort beginnt das lebensechte Spielzeug sich zu bewegen und als Jun sich ihr nähert, holt die kleine Lady aus und verpasst dem Jungen erstmal eine schallende Ohrfeige, weil er ihr unter den Rock geguckt hat. Der arme Jun ist verblüfft und schockiert zugleich, wie lebendig die Puppe, die sich als "Rozen Maiden" namens Shinku vorstellt, agiert. Weniger begeistert ist er, als Shinku verkündet, das Jun von nun an ihr Diener ist und ihr "Rose Mystica" beschützen muss. Ohne den geringsten Schimmer, worum es sich dabei handelt, stimmt Jun nach langem Zögern zu und muss auch gleich seine erste Bewährungsprobe bestehen. Die beiden werden nämlich von einer weiteren Rozen Maiden, die übrigens das Meisterwerk des legendären Puppenmachers "Rozen" sind, angegriffen. Die hübsche, aber grausame Suigintou kann Shinku offensichtlich nicht besonders gut ausstehen und versucht, sie zu töten. Doch mit Jun's Hilfe kann sie erstmal vertrieben werden.

Jun wird langsam klar, dass er sich durch sein Hobby und seine Neugier in eine unheimliche und gefährliche Sache hat verstricken lassen und ihm bleibt nichts anderes übrig, als Shinku zu helfen, wenn er dieses unfreiwillige Abenteuer heil überstehen will.

Suche
Profil
Gast
Style