Ruriiro Kujaku

Daten

bleach_waffenruriiro_kujaku.jpg
Tite Kubo, Shueisha

Aussehen

Leider ist uns nicht viel über das Erscheinungsbild dieser Waffe bekannt.

Shikai

Man aktiviert diese Form in dem man den Befehl “Erblühe” ausspricht. Sobald dies geschieht, biegt sich die Klinge des Schwertes nach innen und es erscheinen noch drei weitere – ebenfalls gebogene Klingen auf. Dieser werden schliesslich zu einem Fächer angeordnet.

Erst wenn man die Waffe bei seinem vollen namen „Ruriiro Kujaku“ nennt, entfaltet es seine vollständigen Kräfte.

Kido

Um die Kido-Fähigkeiten seiner Waffe einzusetzen beschwört er diese mit dem Befehl “Biege und teile Dich”. Anschliessend nimmt die Waffe die Form vieler Pfauenfedern an. Zudem entzieht sie dem Gegner das Reiatsu und regeneriert somit seinen eigenen Träger.

Verschiedenes

  • Der Name dieser Waffe stammt ursprünglich aus dem Japanischen und bedeutet soviel wie “Himmelblauer Pfeil”.
  • Aufgrund der Tatsache, dass es in der 11. Division verboten ist, mit seinen Zanpakutos Kido einzusetzen, hält Yumichika vor seinen beiden Vorgesetzten geheim, dass seine Waffe die auch den Namen „Fuji Kujaku“ trägt – ebenfalls über Kido-Fähigkeiten verfügt.