Sogyo no Kotowari

Daten

Hierbei handelt es sich um das Zanpakuto von Jushiro Ukitake. Diese Waffe ist zusammen mit Shunsui Kyouraku, das einzige Schwert, welches insgesamt aus zwei Schwertern besteht.

bleach_waffensogyo_no_kotowari.jpg
Tite Kubo, Shueisha

Aussehen

An dieser Waffe lässt sich in ihrer ursprünglichen Form nichts Besonderes feststellen. Wie die meisten Zanpakutos erinnert sie eher an ein gewöhnliches Katana.

Shikai

Man aktiviert diese Form mit dem Spruch „Wellen, werdet mein Schild! Donner werde mein Schwert! Anschliessend teilt die Waffe sich zu insgesamt zwei Schwerter auf, über deren Griffen sich zwei kleinere Klingen bilden. Diese entwachsen selbst den beiden Hauptklingen.

Am Ende der Klingen hängen zwei Bänder, deren Enden eine wenig an einen chinesischen Drachen erinnern mögen.

Fähigkeiten

Mittels dieser Waffen ist man in der Lage Blitze auf seinen Gegner zu feuern.

Verschiedenes

  • Der Begriff „Sogyo no Kotowari“ stammt ursprünglich aus dem Japanischen und bedeutet soviel wie „Die Wahrheit der Fische“.