Ayakashi Triangle erscheint im Januar 2023

Mb | Sep 12, 2022 | Lesezeit: 2 Min.
Die offizielle Website für den TV-Anime des Mangas Ayakashi Triangle von Kentaro Yabuki enthüllte die Mitarbeiter und die Premiere des Anime im Januar 2023. Studio CONNECT produziert die Anime-Adaption des Mangas von Kentaro Yabuki.

Noriaki Akitaya wird bei der Produktion von Ayakashi Triangle als Regisseur mitwirken, während Shogo Yasukawa für die Drehbücher verantwortlich ist. Hideki Furukawa kümmert sich um die Charakterdesigns. Zum Team gehören außerdem:

- Regieassistent - Kei Umabiki
- Tonregisseur - Jin Aketagawa
- Musik - Rei Ishizuka

Yabuki veröffentlichte den Manga im Juni 2020 im Weekly Shonen Jump Magazin von Shueisha. Shueisha hat am Freitag den 10. Sammelband des Mangas veröffentlicht.

Seven Seas beschreibt die Geschichte wie folgt:

Der Teenager Kazamaki Matsuri gehört seit langem zu einer Elitetruppe von Ninja-Exorzisten, deren Aufgabe es ist, bösartige Ayakashi-Geister zu bekämpfen, die Japan bedrohen - vor allem solche, die es auf seine Kindheitsfreundin, das Geistmedium Kanade Suzu, abgesehen haben. Während er sie mit aller Kraft beschützt und seine Beziehung zu ihr sich von einer Freundschaft zu mehr entwickelt, schwört ein mächtiger Katzen-Ayakashi, sich zwischen die beiden Turteltauben zu stellen: Er spricht einen verbotenen Zauber, der Matsuri in eine Frau verwandelt! Da es keine Möglichkeit gibt, den Zauber rückgängig zu machen, muss Matsuri in seinem neuen weiblichen Körper weiter gegen Ayakashi kämpfen und zurück in die Schule gehen, bis er einen Weg findet, zurück zu gehen.

Kommentar(e)